Ökonomenstreit – So sieht das aus, wenn Wirtschaftskundige offen diskutieren

by markusgaertner on 06/07/2012 · 25 comments

IKONE_GELD

Share

… und nicht von Finanzministern, die weniger als sie davon verstehen, eins über die Löffel gehauen bekommen. Können wir in Deutschland nicht mehr über die Inhalte reden, anstatt uns über die Form der Kritik aufzuregen ?

Aus einer Entfernung von zehn Flugstunden befremdet mich die Debatte über die Kritik, die Hans-Werner Sinn und seine gleichgesinnten vorgetragen haben. Anstatt die Debatte zu begrüßen, wird mit dem Hammer dreingeschlagen, mit einer Energie dazu, die ich Herrn Schäuble bei diversen Gipfeln gewünscht hätte.

Hier kommt ein bezeichnendes Beispiel vom 23. Juni, der „Kudlow Report“ auf CNBC. Die provokante Frage des Moderators: Leben wir alle auf dem Fed-Planeten, wo Notenbanker den Gang der Dinge diktieren, wo nach einer der größten Übertreibungen der Menschheit jetzt die Geldhüter das Ruder in die Hand nehmen, um mittels Abwertung und Kreditexpansion einen Weg zu getürktem Wohlstand zu bahnen ?

Herrlich, wie offen hier diskutiert wird. Und das ausgerechnet in der Sendung, die den Namen eines der schlimmsten Propagandisten der schönen heilen Wall Street-Welt trägt, Larry Kudlow ….

Share

{ 24 comments… read them below or add one }

Leave a Comment

*

{ 1 trackback }

Previous post:

Next post: