Erstaunliches Europa: Sozialistische Horrorbude + Technikwunderland

by markusgaertner on 31/10/2012 · 11 comments

IKONE_EUROPA

Share

Wenn amerikanische Politiker, meist Konservative, ein abschreckendes Beispiel dafür liefern wollen, was massiver Staatseinfluss und Budget-verschlingende Sozialleistungen anrichten können, dann verweisen sie gerne auf das “sozialistische Europa” mit seinen Ausgaben-Exzessen.

Dass dort die Einkommensunterschiede deutlich weniger Sprengkraft haben und in Krisenzeiten die Belegschaften einschließlich der Gewerkschaften viel eher sozial verträgliche Modelle mittragen als in den USA, wird gerne verschwiegen.

Es gibt aber in den Augen vieler Nordamerikaner auch das ganz andere Europa, wo Maschinen automatisch über die ganze Straßenbreite Pflastersteine verlegen und wo fahrende Landschafts-Pfleger – wie der im folgenden Video – im Internet staunend herum gereicht werden, als stammten sie aus einem Museum über die Zukunft.

Dieses Video macht sich ungeheuer gut bei einer Internet-Gemeinde, die am selben Tag im Fernsehen sieht, wie nach dem Monster-Sturm Sandy Stromkabel wieder auf Masten aufgehängt werden, die man in Europa schon seit Jahrzehnten nicht mehr kennt, weil die Kabel unter der Erde verlegt sind …

Share

{ 11 comments… read them below or add one }

Leave a Comment

*

Previous post:

Next post: